Angebote zu "Kredite" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Leben im Geldüberfluss
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzwirtschaft fördert Kredite, Schulden, Zinsen, Gewinn und Wachstum und zerstört gleichzeitig Umwelt, Klima und Lebensgrundlagen. Dieser Zusammenhang wird in disem Buch Schritt für Schritt dargestellt. Geld beherrscht Wirtschaft und Politik. Doch die Geldmenge ist zu groß, im Finanzsektor herrscht Geldüberfluss. Das ist der Schlüssel zum Verständnis. Geld entsteht in ganz normalen Banken überall auf der Welt durch Giralgeldschöpfung. Diesen Vorgang hat niemand unter Kontrolle. Die Zerstörung der Umwelt und des Lebensraums hat fast immer das gleiche Ziel: Geldverdienen und noch mehr Geld verdienen. Doch Geld ist ein komplexes und abstraktes System. Es hat sich verselbständigt. Das Finanz- und Bankensystem ist schwer zu entwirren und schwer zu durchschauen. Wer System und Funktion des Geldes erkennen will, muss die Zahlen sehen und ihre einfachen Gesetze, denn Geld ist immer eine Zahl. Es lohnt sich, genau darüber nachzudenken, was Geld ist und was es nicht ist. Dann wird der Irrsinn des Systems deutlich. Die Finanzwirtschaft agiert außerhalb der Realität. Geld ist kein realer Wert mehr, sondern ein Stoff, der außer Kntrolle geraten ist und sich selbst vermehrt. Sieben konkrete Vorschläge für Leser, Staat und Parteien zeigen Wege in eine Zukunft, die den Geldüberfluss überwinden und vielleicht die Umwelt retten können. Das sind Steuern auf Transaktionen und große Erbschaften. Quellensteuern auf Einnahmen internationaler Konzerne. Eine Soziale Quellensteuer, die Sozialabgaben halbiert. Eine Degressive Digitale Zweitwährung und Bankenkontrolle, das Ende der ungebremsten Giralgeldschöpfung. Leben im Geldüberfluss ist Kampf gegen Dummheit und falsche Ideologie. Dieses Buch wird die Macht des Geldes entzaubern. Zunächst in den Köpfen, im alltäglichen Leben und hoffentlich auch in der Politik.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Leben im Geldüberfluss (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzwirtschaft fördert Kredite, Schulden, Zinsen, Gewinn und Wachstum und zerstört gleichzeitig Umwelt, Klima und Lebensgrundlagen. Dieser Zusammenhang wird in disem Buch Schritt für Schritt dargestellt. Geld beherrscht Wirtschaft und Politik. Doch die Geldmenge ist zu groß, im Finanzsektor herrscht Geldüberfluss. Das ist der Schlüssel zum Verständnis. Geld entsteht in ganz normalen Banken überall auf der Welt durch Giralgeldschöpfung. Diesen Vorgang hat niemand unter Kontrolle. Die Zerstörung der Umwelt und des Lebensraums hat fast immer das gleiche Ziel: Geldverdienen und noch mehr Geld verdienen. Doch Geld ist ein komplexes und abstraktes System. Es hat sich verselbständigt. Das Finanz- und Bankensystem ist schwer zu entwirren und schwer zu durchschauen. Wer System und Funktion des Geldes erkennen will, muss die Zahlen sehen und ihre einfachen Gesetze, denn Geld ist immer eine Zahl. Es lohnt sich, genau darüber nachzudenken, was Geld ist und was es nicht ist. Dann wird der Irrsinn des Systems deutlich. Die Finanzwirtschaft agiert außerhalb der Realität. Geld ist kein realer Wert mehr, sondern ein Stoff, der außer Kntrolle geraten ist und sich selbst vermehrt. Sieben konkrete Vorschläge für Leser, Staat und Parteien zeigen Wege in eine Zukunft, die den Geldüberfluss überwinden und vielleicht die Umwelt retten können. Das sind Steuern auf Transaktionen und große Erbschaften. Quellensteuern auf Einnahmen internationaler Konzerne. Eine Soziale Quellensteuer, die Sozialabgaben halbiert. Eine Degressive Digitale Zweitwährung und Bankenkontrolle, das Ende der ungebremsten Giralgeldschöpfung. Leben im Geldüberfluss ist Kampf gegen Dummheit und falsche Ideologie. Dieses Buch wird die Macht des Geldes entzaubern. Zunächst in den Köpfen, im alltäglichen Leben und hoffentlich auch in der Politik.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Leben im Geldüberfluss
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzwirtschaft fördert Kredite, Schulden, Zinsen, Gewinn und Wachstum und zerstört gleichzeitig Umwelt, Klima und Lebensgrundlagen. Dieser Zusammenhang wird in disem Buch Schritt für Schritt dargestellt. Geld beherrscht Wirtschaft und Politik. Doch die Geldmenge ist zu groß, im Finanzsektor herrscht Geldüberfluss. Das ist der Schlüssel zum Verständnis. Geld entsteht in ganz normalen Banken überall auf der Welt durch Giralgeldschöpfung. Diesen Vorgang hat niemand unter Kontrolle. Die Zerstörung der Umwelt und des Lebensraums hat fast immer das gleiche Ziel: Geldverdienen und noch mehr Geld verdienen. Doch Geld ist ein komplexes und abstraktes System. Es hat sich verselbständigt. Das Finanz- und Bankensystem ist schwer zu entwirren und schwer zu durchschauen. Wer System und Funktion des Geldes erkennen will, muss die Zahlen sehen und ihre einfachen Gesetze, denn Geld ist immer eine Zahl. Es lohnt sich, genau darüber nachzudenken, was Geld ist und was es nicht ist. Dann wird der Irrsinn des Systems deutlich. Die Finanzwirtschaft agiert außerhalb der Realität. Geld ist kein realer Wert mehr, sondern ein Stoff, der außer Kntrolle geraten ist und sich selbst vermehrt. Sieben konkrete Vorschläge für Leser, Staat und Parteien zeigen Wege in eine Zukunft, die den Geldüberfluss überwinden und vielleicht die Umwelt retten können. Das sind Steuern auf Transaktionen und große Erbschaften. Quellensteuern auf Einnahmen internationaler Konzerne. Eine Soziale Quellensteuer, die Sozialabgaben halbiert. Eine Degressive Digitale Zweitwährung und Bankenkontrolle, das Ende der ungebremsten Giralgeldschöpfung. Leben im Geldüberfluss ist Kampf gegen Dummheit und falsche Ideologie. Dieses Buch wird die Macht des Geldes entzaubern. Zunächst in den Köpfen, im alltäglichen Leben und hoffentlich auch in der Politik.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Eine ungewöhnliche Abmachung: BDSM mit dem Mill...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sylvie Burne ist eine junge College-Studentin in New York City. Ihre Hoffnungen auf ein glamouröses Leben in der Metropole New York hat sich zerschlagen, denn sie verbringt die meiste damit mit Aushilfsjobs Geld zu verdienen, um ihre diversen Kredite und Schulden zurück zu zahlen. Eines Tages trifft dieses unerfahrene Mädchen vom Lande, den höflichen und gutaussehenden CEO Daniel King. Er verhilft ihr zu einer Gelegenheit ihre Schulden zu begleichen im Austausch gegen ungeahnte Freuden der Lust. Doch welchen Preis wird sie am Ende dafür wirklich bezahlen?Dies ist eine explizit erotische Geschichte mit einer Länge von ungefähr 5250 Wörtern. Alle beteiligten Personen sind über 18 Jahre alt. Die Geschichte hat Inhalte sexueller Natur, benutzt eine explizite Sprache und enthält explizite Sexszenen. Die Texte sind ausschließlich geschrieben für Erwachsene, die an dieser Art Texte interessiert sind. Sie sind gedacht für eine Leserschaft, in deren Rechtssystem der Genuss und der Verkauf solcher Texte nicht gegen das Gesetz verstößt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Eine ungewöhnliche Abmachung: BDSM mit dem Mill...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sylvie Burne ist eine junge College-Studentin in New York City. Ihre Hoffnungen auf ein glamouröses Leben in der Metropole New York hat sich zerschlagen, denn sie verbringt die meiste damit mit Aushilfsjobs Geld zu verdienen, um ihre diversen Kredite und Schulden zurück zu zahlen. Eines Tages trifft dieses unerfahrene Mädchen vom Lande, den höflichen und gutaussehenden CEO Daniel King. Er verhilft ihr zu einer Gelegenheit ihre Schulden zu begleichen im Austausch gegen ungeahnte Freuden der Lust. Doch welchen Preis wird sie am Ende dafür wirklich bezahlen?Dies ist eine explizit erotische Geschichte mit einer Länge von ungefähr 5250 Wörtern. Alle beteiligten Personen sind über 18 Jahre alt. Die Geschichte hat Inhalte sexueller Natur, benutzt eine explizite Sprache und enthält explizite Sexszenen. Die Texte sind ausschließlich geschrieben für Erwachsene, die an dieser Art Texte interessiert sind. Sie sind gedacht für eine Leserschaft, in deren Rechtssystem der Genuss und der Verkauf solcher Texte nicht gegen das Gesetz verstößt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Firmengründung! Selbstständigkeit ohne Risiko
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele haben eine gute Idee und möchten sich selbstständig machen. Doch bevor sie diesen Gedanken in die Tat umgesetzt haben, wird er schon wieder verworfen. So sind manche davon überzeugt, dass, wenn man ein Gewerbe angemeldet hat, das Finanzamt sofort mit hohen Forderungen an Gewerbesteuer vor der Tür steht. Dass es aber nicht so ist, das wird genau in diesem Buch beschrieben. Auch nebenberuflich kann man ein Gewerbe anmelden. Ideal ist das für Rentner, für Berufstätige oder Hausfrauen. Diese hier beschriebenen Geschäftsideen sind für jeden geeignet. Man kann nebenberuflich starten oder auch Schritt für Schritt hauptberuflich selbstständig werden. Wer viel arbeitet, der wird auch viel Erfolg haben.Auch Hartz IV Empfänger haben gute Chancen sich selbstständig zu machen. Der Umgang mit den Behörden wird in dieser Hinsicht ebenfalls beschrieben.Wenn man ein Gewerbe anmeldet, dann bedeutet das nicht, dass man gleich hohe Kredite aufnehmen muss oder große Kosten hat. Dieses Buch beschreibt viele Geschäftsideen die nichts kosten. Auch Marketing ohne Kosten ist möglich. Kurze Inhaltsbeschreibung:Geschäftsideen in vielseitigen Bereichen, so dass jeder etwas Passendes findet.Geschäftsaufbau, Marketing, Werbung, .hier wird für jede einzelne Geschäftsidee das spezielle Marketing beschrieben.Was sind Pressemitteilungen und wie schreibe ich die? Auch das Schreiben von Pressemitteilungen als Marketingkonzept wird in diesem Buch erklärt.Umgang mit den Behörden, wie Finanzamt, Arbeits- und SozialamtIm Anhang des Buches befindet sich ein ausführliches Geschäftskonzept, das sich im Aufbau für jedes Gewerbe nutzen lässt. Eine wertvolle Hilfe für jeden, der sich haupt- oder nebenberuflich Selbstständig machen möchte.Hat man das Geschäftskonzept erstellt, dann werden diese Zahlen in den Businessplan übernommen. Erst hier stellt sich heraus, wie rentabel die eigene Geschäftsidee ist oder ob man sein Konzept noch ändern sollte. Denn, auch wenn man für seine Existenzgründung keine Kredite aufnehmen muss, so richtig Geld verdienen möchte man damit schon.Abbildungen aus dem Businessplan und Erläuterungen zum Businessplan sind diesem Buch ebenfalls beigefügt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Firmengründung! Selbstständigkeit ohne Risiko
7,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele haben eine gute Idee und möchten sich selbstständig machen. Doch bevor sie diesen Gedanken in die Tat umgesetzt haben, wird er schon wieder verworfen. So sind manche davon überzeugt, dass, wenn man ein Gewerbe angemeldet hat, das Finanzamt sofort mit hohen Forderungen an Gewerbesteuer vor der Tür steht. Dass es aber nicht so ist, das wird genau in diesem Buch beschrieben. Auch nebenberuflich kann man ein Gewerbe anmelden. Ideal ist das für Rentner, für Berufstätige oder Hausfrauen. Diese hier beschriebenen Geschäftsideen sind für jeden geeignet. Man kann nebenberuflich starten oder auch Schritt für Schritt hauptberuflich selbstständig werden. Wer viel arbeitet, der wird auch viel Erfolg haben.Auch Hartz IV Empfänger haben gute Chancen sich selbstständig zu machen. Der Umgang mit den Behörden wird in dieser Hinsicht ebenfalls beschrieben.Wenn man ein Gewerbe anmeldet, dann bedeutet das nicht, dass man gleich hohe Kredite aufnehmen muss oder große Kosten hat. Dieses Buch beschreibt viele Geschäftsideen die nichts kosten. Auch Marketing ohne Kosten ist möglich. Kurze Inhaltsbeschreibung:Geschäftsideen in vielseitigen Bereichen, so dass jeder etwas Passendes findet.Geschäftsaufbau, Marketing, Werbung, .hier wird für jede einzelne Geschäftsidee das spezielle Marketing beschrieben.Was sind Pressemitteilungen und wie schreibe ich die? Auch das Schreiben von Pressemitteilungen als Marketingkonzept wird in diesem Buch erklärt.Umgang mit den Behörden, wie Finanzamt, Arbeits- und SozialamtIm Anhang des Buches befindet sich ein ausführliches Geschäftskonzept, das sich im Aufbau für jedes Gewerbe nutzen lässt. Eine wertvolle Hilfe für jeden, der sich haupt- oder nebenberuflich Selbstständig machen möchte.Hat man das Geschäftskonzept erstellt, dann werden diese Zahlen in den Businessplan übernommen. Erst hier stellt sich heraus, wie rentabel die eigene Geschäftsidee ist oder ob man sein Konzept noch ändern sollte. Denn, auch wenn man für seine Existenzgründung keine Kredite aufnehmen muss, so richtig Geld verdienen möchte man damit schon.Abbildungen aus dem Businessplan und Erläuterungen zum Businessplan sind diesem Buch ebenfalls beigefügt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Leben im Geldüberfluss
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzwirtschaft fördert Kredite, Schulden, Zinsen, Gewinn und Wachstum und zerstört gleichzeitig Umwelt, Klima und Lebensgrundlagen. Dieser Zusammenhang wird in disem Buch Schritt für Schritt dargestellt. Geld beherrscht Wirtschaft und Politik. Doch die Geldmenge ist zu groß, im Finanzsektor herrscht Geldüberfluss. Das ist der Schlüssel zum Verständnis. Geld entsteht in ganz normalen Banken überall auf der Welt durch Giralgeldschöpfung. Diesen Vorgang hat niemand unter Kontrolle. Die Zerstörung der Umwelt und des Lebensraums hat fast immer das gleiche Ziel: Geldverdienen und noch mehr Geld verdienen. Doch Geld ist ein komplexes und abstraktes System. Es hat sich verselbständigt. Das Finanz- und Bankensystem ist schwer zu entwirren und schwer zu durchschauen. Wer System und Funktion des Geldes erkennen will, muss die Zahlen sehen und ihre einfachen Gesetze, denn Geld ist immer eine Zahl. Es lohnt sich, genau darüber nachzudenken, was Geld ist und was es nicht ist. Dann wird der Irrsinn des Systems deutlich. Die Finanzwirtschaft agiert außerhalb der Realität. Geld ist kein realer Wert mehr, sondern ein Stoff, der außer Kntrolle geraten ist und sich selbst vermehrt. Sieben konkrete Vorschläge für Leser, Staat und Parteien zeigen Wege in eine Zukunft, die den Geldüberfluss überwinden und vielleicht die Umwelt retten können. Das sind Steuern auf Transaktionen und große Erbschaften. Quellensteuern auf Einnahmen internationaler Konzerne. Eine Soziale Quellensteuer, die Sozialabgaben halbiert. Eine Degressive Digitale Zweitwährung und Bankenkontrolle, das Ende der ungebremsten Giralgeldschöpfung. Leben im Geldüberfluss ist Kampf gegen Dummheit und falsche Ideologie. Dieses Buch wird die Macht des Geldes entzaubern. Zunächst in den Köpfen, im alltäglichen Leben und hoffentlich auch in der Politik.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot
Ach du liebes Geld!
5,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Geld sicher und rentabel anlegen, das geht! Und zwar auf eigene Faust, ohne Berater, die in Wahrheit Verkäufer sind, und mithilfe weniger Anlagen statt mit komplizierten Finanzprodukten, die niemand versteht. Es kostet natürlich Zeit, aber die ist gut investiert. Obendrein macht die individuelle Geldanlage Spass, sobald sich die ersten Erfolge einstellen. Sogar Misserfolge haben ihr Gutes, denn sie sorgen für wertvolle Erfahrungen, aus denen man viel lernen kann. Wer hat noch nicht davon geträumt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt es sauer verdienen zu müssen? Der Weg dahin lässt sich auf drei Forderungen beschränken: beobachten, denken, handeln. Aus der Beobachtung der Finanzmärkte mit all ihren Facetten entstehen Gedanken, die in Käufe und Verkäufe verschiedener Anlageklassen umzusetzen sind. Das Ganze ist Bestandteil der persönlichen Finanzplanung, die mit der Auflistung von Einnahmen und Ausgaben beginnt und im Idealfall mit hohen Gewinnen endet, die ein angenehmes Leben ermöglichen. Die meisten Anleger unterliegen dem Irrtum, die Welt der Finanzen sei viel zu kompliziert, als dass sie aus ihr die richtigen Schlüsse für sich ziehen könnten. Ja glauben sie denn wirklich, irgendwer auf der Welt nähme ihnen die Aufgabe ab, mit Geld richtig umzugehen? Anleger verfügen doch bereits über ein Herrschaftswissen um ihre eigenen Finanzen wie niemand sonst: Sie kennen ihre Einnahmen und Ausgaben, Steuern, Versicherungen, Kontostände, Depotwerte und Kredite, im besten Fall auch Ziele, Sicherheitsbedürfnisse und spekulative Neigungen. Das alles kann und will ihnen niemand abnehmen. Im Grunde besteht die ideale Geldanlage aus mal mehr, mal weniger Geld auf zwei bis drei Konten, aus Aktien, Anleihen, Edelmetallen und gegebenenfalls auch aus einer selbst genutzten Immobilie. Dabei ist zur Erhöhung der Sicherheit Risikostreuung erforderlich, verbunden mit möglichst gutem Timing. Beides zu beherrschen, darin besteht die eigentliche Kunst der Geldanlage. Sie muss allerdings mühevoll erarbeitet werden: durch Informationsbeschaffung aus allen erdenklichen Medien, durch Besuche von Anlegermessen, Reisen, Diskussionen, aktives Anlegen, Fehleranalysen und last but not least durch die Beherrschung von Gier und Angst, der beiden Erzfeinde erfolgreicher Geldanlage. Der Aufwand für all das lohnt sich. Alternativen? Wer erfolgreich mit Geld umgehen will, hat keine.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.08.2020
Zum Angebot