Angebote zu "Ludwig" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Theodor Tinte trifft seine Helden
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Dichter Theodor Tinte muss Geld verdienen und schreibt daher die einhundertundzwölfte Abenteuergeschichte über den mutigen Löwen Ludwig, der die ängstliche Antilope Alexander verfolgt. Plötzlich sitzt ein leibhaftiger Löwe schüchtern auf seinem Sofa und bittet um eine Tasse Tee, während eine muskulöse Antilope lässig die wild bellende Dackeldame Daisy angrinst. Die beiden Helden aus Theodors Geschichten haben es satt, die immer gleichen Abenteuer zu bestreiten und sagen dem Dichter ordentlich die Meinung.

Anbieter: buecher
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Journalismus als Beruf - Ausbildungswege, Sozio...
15,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung), Veranstaltung: Proseminar Kommunikationspraxis, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den ersten Jahren nach der Jahrtausendwende kam es in Deutschland im Zuge einer allgemeinen wirtschaftlichen Flaute und, damit verbunden, zu weniger Anzeigen- und Werbeaufkommen in den Medien. Die hohe Anzeigenabhängigkeit der Medien und das Abwandern von Rubrikenanzeigen ins Internet, zum Beispiel Stellen-, Immobilien- und KFZAnzeigen, führten zu einer schwerwiegenden Krise in den deutschen Medien. Besonders betroffen hiervon waren die Tageszeitungen. Viele Medienbetriebe versuchten als Reaktion auf die verminderten Einnahmen, vor allem im Personalbereich zu sparen. So wurden vermehrt Redaktionen zusammengelegt und Journalisten verloren ihre Arbeitsplätze. Das führte dazu, dass man allgemein der Auffassung ist, dass heute die wenigsten Journalisten vom Journalismus alleine leben können, sondern vielmehr auf andere Tätigkeiten angewiesen sind, um ihr Geld zu verdienen, wie beispielsweise Arbeiten im Bereich der PR oder der Werbung. In dieser Arbeit soll nun der Frage nachgegangen werden, wie heute, nach der Medienkrise, der typische deutsche Journalist aussieht, welche Ausbildung er absolviert hat, welchen Tätigkeiten er nachgeht und wie er in seinem Beruf angesehen ist. Es soll auch geklärt werden, ob die Medienkrise hierfür wirklich fundamentale Änderungen bewirkt hat. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Philipp Bauknecht/Gemäldeverzeichnis
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Philipp Bauknecht ist der „andere“ Expressionist der in Davos Heilung gesucht und gefunden hat. Sein gesamtes Werk entstand in und um Davos. Mit 26 Jahren an schwerer Tuberkulose erkrankt wird auch für ihn, Davos zum Ort der letzten Hoffnung. In Barcelona geboren verbringt er seine Schulzeit in Schramberg, macht eine Schreiner-Lehre, besucht Abendkurse an der Kunsthandwerksschule und besucht die „Königliche Kunst-Gewerbeschule“ in Stuttgart wo Bernhard Pankok sein Lehrer wird. Als der junge Bauknecht 1910 in Davos Zuflucht sucht ist er todkrank und mittelos. Vom „Stuttgarter Künstlerbund“ erhält er eine kleine finanzielle Unterstützung. Sobald sein gesundheitlicher Zustand es zulässt, beginnt er künstlerisch zu arbeiten. In den ersten Jahren in Davos hat sich Philipp Bauknecht ganz offensichtlich mit der Malerei, der damals in der Schweiz berühmten Giovanni Segantini und Ferdinand Hodler auseinander gesetzt. Nach dem Besuch einer Hodler-Ausstellung in Zürich nach seiner Meinung gefragt, kam die selbstbewusste Antwort; „Hodler malt genau wie ich“. Beim ersten Kontakt mit Ernst Ludwig Kirchner, im Jahr 1917, hatte Philipp Bauknecht bereits zu einem eigenen expressionistischen Malstil gefunden. Die noch immer fehlende Anerkennung von Philipp Bauknecht hat viele Ursachen. Namentlich die Entstehung seines ganzen Oeuvres in der kulturellen Abgeschiedenheit von Davos. Sein früher Tod 1933 im Alter von erst 49 Jahren. Die Heirat mit der vermögenden Holländerin Ada van Blommestein die keine Veranlassung hatte, mit dem künstlerischen Nachlass ihres Mannes „Geld zu verdienen“. Während dem zweiten Weltkrieg versteckte sie das Werk auf dem Dachboden ihres Hauses in Baarn bei Hilversum. Noch während zwei Jahrzehnte nach dem Krieg, wurde es der Öffentlichkeit und der Aufarbeitung entzogen. Erst die Zusammenarbeit zwischen dem Bauknecht-Nachlass und der in Davos ansässigen Galerie Iris Wazzau hat Philipp Bauknecht zurück ins Bewusstsein gebracht. Mit der Publikation „Philipp Bauknecht · Gemälde“– worin alle 241 bekannten Ölbilder erfasst sind – soll die Bekanntheit von Philipp Bauknecht und sein eigenständiger Beitrag zum Expressionismus weiter gestärkt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Die Landesmedienanstalten
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung), Veranstaltung: Medienlehre, Sprache: Deutsch, Abstract: Um Geld zu verdienen machen bekanntlich manche Leute wirklich fast alles. Medienproduzenten bilden da offensichtlich keine Ausnahme, schaut man sich beispielsweise die Bild-Schlagzeile 'Endemol-Chef plant neue Gaga-Show: Bald sehen wir Sperma-Wettrennen im Fernsehen' an. Geplant hatte Endemol eine Show, bei der die Spermien der Kandidaten um die Wette schwimmen und derjenige mit den schnellsten Spermien hätte einen Sportwagen erhalten. Um solch fragwürdige Sendungen zu verhindern oder auch bereits bestehende Formate im Privatfernsehen in bestimmten Grenzen zu halten und Regeln durchzusetzen, gibt es die Landesmedienanstalten. Doch was genau machen diese Anstalten und wie sind sie aufgebaut? Um diese Fragen zu klären, stehen die Landesmedienanstalten und ihre Arbeit im Mittelpunkt dieser Hausarbeit. Die zentralen Fragen sind hierbei: - Wie sind die Landesmedienanstalten und die Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM) aufgebaut? - Welche Aufgaben erfüllen die Landesmedienanstalten und die Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten (ALM)? - Welche Kritik wird an den Landesmedienanstalten geübt? Zur Beantwortung dieser Fragen werden zunächst die Grundlagen und die Struktur der Landesmedienanstalten, sowie der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten dargelegt. Im folgenden Abschnitt werden dann die Aufgaben - Gestalten, Fördern, Forschen, Informieren - genauer beleuchtet, bevor der letzte Abschnitt auf Kritik an den Anstalten eingeht. Die Arbeit wird mit einem zusammenfassenden Fazit abgeschlossen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Zärtliche Chaoten 1+2  [2 DVDs]
6,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Zärtliche Chaoten' Die drei Träumer Ricky, Walter und Edmund sind eigentlich ziemliche Versager. Aus diesem Grund werden sie auch bei den Dreharbeiten eines neuen Winnetou-Films gefeuert. Doch als die drei Männer der hübschen Rosi begegnen, sind sie gleich Feuer und Flamme. Nachdem die drei eine feucht fröhliche Party-Nacht mit der hübschen, jungen Frau verbracht haben, stellt Rosi fest, daß sie schwanger ist. Keiner weiß, wer denn nur der Vater ist, trotzdem versuchen die drei, ihren neuen Pflichten gerecht zu werden und probieren, mit allerlei chaotischen Ideen, Geld zu verdienen. Doch das endet natürlich in einer Reihe von Pleiten, Pechen und Pannen. Laufzeit: ca. 90 Min. Produktionsjahr: 1987 Regie: Franz Josef Gottlieb Darsteller: Pierre Brice, Helmut Fischer, Ottfried Fischer, Thomas Gottschalk, Ludwig Haas, Michael Winslow, Dey Young; 'Zärtliche Chaoten 2' Frank und Xaver haben ein ernstes Problem: Jeden Tag terrorisiert sie ihr Chef im Patentamt und vermießt ihnen jegliche Freude. Die beiden beschließen, die neueste Erfindung eines skurrilen Wissenschaftlers zu verwenden. Damit ist es nämlich möglich, durch die Zeit zu reisen und so vielleicht sogar die Geburt des kaltherzigen Chefs zu verhindern. Bei ihrem Trip in die Vergangenheit nehmen sie versehentlich auch den Nachtwächter Ronny mit und landen auf Gran Canaria kurz vor der Zeugung ihres Chefs. Nun müssen die drei Chaoten mit viel Witz und Charme die Beziehung von damals sabotieren und so die Zukunft positiv beeinflussen. Laufzeit: ca. 91 Min. Produktionsjahr: 1988 Regie: Holm Dressler Darsteller: Helmut Fischer, Margit Geissler, Thomas Gottschalk, Harald Leipnitz, Deborah Shelton, Michael Winslow;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Philipp Bauknecht/Gemäldeverzeichnis
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Philipp Bauknecht ist der „andere“ Expressionist der in Davos Heilung gesucht und gefunden hat. Sein gesamtes Werk entstand in und um Davos. Mit 26 Jahren an schwerer Tuberkulose erkrankt wird auch für ihn, Davos zum Ort der letzten Hoffnung. In Barcelona geboren verbringt er seine Schulzeit in Schramberg, macht eine Schreiner-Lehre, besucht Abendkurse an der Kunsthandwerksschule und besucht die „Königliche Kunst-Gewerbeschule“ in Stuttgart wo Bernhard Pankok sein Lehrer wird. Als der junge Bauknecht 1910 in Davos Zuflucht sucht ist er todkrank und mittelos. Vom „Stuttgarter Künstlerbund“ erhält er eine kleine finanzielle Unterstützung. Sobald sein gesundheitlicher Zustand es zulässt, beginnt er künstlerisch zu arbeiten. In den ersten Jahren in Davos hat sich Philipp Bauknecht ganz offensichtlich mit der Malerei, der damals in der Schweiz berühmten Giovanni Segantini und Ferdinand Hodler auseinander gesetzt. Nach dem Besuch einer Hodler-Ausstellung in Zürich nach seiner Meinung gefragt, kam die selbstbewusste Antwort; „Hodler malt genau wie ich“. Beim ersten Kontakt mit Ernst Ludwig Kirchner, im Jahr 1917, hatte Philipp Bauknecht bereits zu einem eigenen expressionistischen Malstil gefunden. Die noch immer fehlende Anerkennung von Philipp Bauknecht hat viele Ursachen. Namentlich die Entstehung seines ganzen Oeuvres in der kulturellen Abgeschiedenheit von Davos. Sein früher Tod 1933 im Alter von erst 49 Jahren. Die Heirat mit der vermögenden Holländerin Ada van Blommestein die keine Veranlassung hatte, mit dem künstlerischen Nachlass ihres Mannes „Geld zu verdienen“. Während dem zweiten Weltkrieg versteckte sie das Werk auf dem Dachboden ihres Hauses in Baarn bei Hilversum. Noch während zwei Jahrzehnte nach dem Krieg, wurde es der Öffentlichkeit und der Aufarbeitung entzogen. Erst die Zusammenarbeit zwischen dem Bauknecht-Nachlass und der in Davos ansässigen Galerie Iris Wazzau hat Philipp Bauknecht zurück ins Bewusstsein gebracht. Mit der Publikation „Philipp Bauknecht · Gemälde“– worin alle 241 bekannten Ölbilder erfasst sind – soll die Bekanntheit von Philipp Bauknecht und sein eigenständiger Beitrag zum Expressionismus weiter gestärkt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Journalismus als Beruf - Ausbildungswege, Sozio...
8,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung), Veranstaltung: Proseminar Kommunikationspraxis, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den ersten Jahren nach der Jahrtausendwende kam es in Deutschland im Zuge einer allgemeinen wirtschaftlichen Flaute und, damit verbunden, zu weniger Anzeigen- und Werbeaufkommen in den Medien. Die hohe Anzeigenabhängigkeit der Medien und das Abwandern von Rubrikenanzeigen ins Internet, zum Beispiel Stellen-, Immobilien- und KFZAnzeigen, führten zu einer schwerwiegenden Krise in den deutschen Medien. Besonders betroffen hiervon waren die Tageszeitungen. Viele Medienbetriebe versuchten als Reaktion auf die verminderten Einnahmen, vor allem im Personalbereich zu sparen. So wurden vermehrt Redaktionen zusammengelegt und Journalisten verloren ihre Arbeitsplätze. Das führte dazu, dass man allgemein der Auffassung ist, dass heute die wenigsten Journalisten vom Journalismus alleine leben können, sondern vielmehr auf andere Tätigkeiten angewiesen sind, um ihr Geld zu verdienen, wie beispielsweise Arbeiten im Bereich der PR oder der Werbung. In dieser Arbeit soll nun der Frage nachgegangen werden, wie heute, nach der Medienkrise, der typische deutsche Journalist aussieht, welche Ausbildung er absolviert hat, welchen Tätigkeiten er nachgeht und wie er in seinem Beruf angesehen ist. Es soll auch geklärt werden, ob die Medienkrise hierfür wirklich fundamentale Änderungen bewirkt hat. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Zärtliche Chaoten 1+2  [2 DVDs]
6,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'Zärtliche Chaoten' Die drei Träumer Ricky, Walter und Edmund sind eigentlich ziemliche Versager. Aus diesem Grund werden sie auch bei den Dreharbeiten eines neuen Winnetou-Films gefeuert. Doch als die drei Männer der hübschen Rosi begegnen, sind sie gleich Feuer und Flamme. Nachdem die drei eine feucht fröhliche Party-Nacht mit der hübschen, jungen Frau verbracht haben, stellt Rosi fest, daß sie schwanger ist. Keiner weiß, wer denn nur der Vater ist, trotzdem versuchen die drei, ihren neuen Pflichten gerecht zu werden und probieren, mit allerlei chaotischen Ideen, Geld zu verdienen. Doch das endet natürlich in einer Reihe von Pleiten, Pechen und Pannen. Laufzeit: ca. 90 Min. Produktionsjahr: 1987 Regie: Franz Josef Gottlieb Darsteller: Pierre Brice, Helmut Fischer, Ottfried Fischer, Thomas Gottschalk, Ludwig Haas, Michael Winslow, Dey Young; 'Zärtliche Chaoten 2' Frank und Xaver haben ein ernstes Problem: Jeden Tag terrorisiert sie ihr Chef im Patentamt und vermießt ihnen jegliche Freude. Die beiden beschließen, die neueste Erfindung eines skurrilen Wissenschaftlers zu verwenden. Damit ist es nämlich möglich, durch die Zeit zu reisen und so vielleicht sogar die Geburt des kaltherzigen Chefs zu verhindern. Bei ihrem Trip in die Vergangenheit nehmen sie versehentlich auch den Nachtwächter Ronny mit und landen auf Gran Canaria kurz vor der Zeugung ihres Chefs. Nun müssen die drei Chaoten mit viel Witz und Charme die Beziehung von damals sabotieren und so die Zukunft positiv beeinflussen. Laufzeit: ca. 91 Min. Produktionsjahr: 1988 Regie: Holm Dressler Darsteller: Helmut Fischer, Margit Geissler, Thomas Gottschalk, Harald Leipnitz, Deborah Shelton, Michael Winslow;

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot
Deutsche Orthografie - Eine kurze Betrachtung
11,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Grammatik, Stil, Arbeitstechnik, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: Aufbaumodul Linguistik, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die gerade zurückliegende Rechtschreibreform hat für viel Diskussionsstoff gesorgt und die Orthografie zu einem Thema zentralen Interesses werden lassen, unter Fachleuten wie Laien gleichermaßen. Kritiker sprechen von einer 'Schlechtschreibreform', die gegen grammatische Prinzipien verstoße. 'Wozu überhaupt eine Rechtschreibreform?', fragen PFEIFFER/LUDWIG, vermuten gar die Entmachtung des Duden-Verlags als eigentliches Motiv und zitieren dessen ehemaligen Leiter Günther Drosdowski: 'Die Reformer missbrauchten die Reform schamlos, um sich Ansehen im Fach und in der Öffentlichkeit zu verschaffen, Eitelkeiten zu befriedigen und mit orthographischen Publikationen Geld zu verdienen. Selten habe ich erlebt, dass Menschen sich so ungeniert ausziehen und ihre fachlichen und charakterlichen Defizite zur Schau stellen.' Die Reform eine Farce? Ein intrigantes Machwerk als Ergebnis von Dilettantismus und Habgier? BLÜML scheint das anders zu sehen. In seinen Augen war die Reform notwendig geworden, da Änderungen der Sprache seit der zweiten orthografischen Konferenz von 1901 eine Anpassung der Rechtschreibung erforderlich gemacht hätten, da das 'sinnvolle Gleichgewicht zwischen dem Aufwand auf der Seite der Schreibenden und der notwendigen Klarheit auf der Seite der Lesenden empfindlich gestört' gewesen sei. Die vorliegende Arbeit soll keinen weiteren Beitrag zu Sinn oder Unsinn eines Reformwerkes wie des hier erwähnten leisten. Vielmehr will sie Impulse aus den Debatten der zurückliegenden Jahre aufgreifen und zum Anlass nehmen, das Objekt der leidenschaftlichen Auseinandersetzungen, die große Teile der Gesellschaft ergriffen und selbst das Bundesverfassungsgericht beschäftigten, in Ansätzen etwas genauer zu beleuchten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.12.2019
Zum Angebot